Zum Inhalt springen
Inhalt

Grand-Slam-Turniere Djokovic: «Federers Grand-Slam-Rekord ist im Hinterkopf»

Am Tag nach seinem Triumph an den Australian Open liess Novak Djokovic seine Karriere Revue passieren und kündete an, dass sein Erfolgshunger noch lange nicht gestillt ist.

Legende: Video Novak Djokovic beim Foto-Shooting im Melbourne Park abspielen. Laufzeit 01:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.02.2016.

Beim traditionellen Foto-Shooting mit der Siegertrophäe im Melbourne-Park blickte Novak Djokovic zurück. 2008 hatte er an den Australian Open seinen 1. Grand-Slam-Titel gewonnen. Mittlerweile sind 10 weitere dazugekommen. «Es ist schön, zurückzuschauen und zu wissen, dass ich hier immer noch so gut spielen kann», so der Serbe.

Nach dem Blick zurück folgte der Blick nach vorne. Und der hat es in sich. «Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass der Rekord an Grand-Slam-Titeln in meinem Hinterkopf als Ziel vorhanden ist», richtete der Weltranglisten-Erste eine Kampfansage an Roger Federer, der mit 17 Major-Titeln aktuell der Rekordhalter ist.

46 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Robert Wank, Bern
    h habe über die letzten Jahre mit vielen Top-Spielern trainiert. Das ist einer der Vorteile, wenn man Linkshänder ist, weil diese Jungs sich oft auf einen linkshändigen Gegner einstellen müssen (Danke dafür, ‚Rafa’). Die meisten Einheiten waren ziemlich entspannt, jene mit Federer die lässigsten von allen“. Nicht so allerdings an diesem Nachmittag mit der Nummer 1 der Welt. „Novak war komplett anders“, so Butorac. „Vom ersten Ball an war er komplett auf das Training konzentriert.“
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Lydia aschwanden, Uster
    Hochmut kommt vor dem Fall
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Gilgen, Gramado
    Interessant auch folgende Daten (vgl. en.m.wikipedia.org: Federer - Nadal, Federer - Djokovic): Alter 19-22: F: 1GS, N: 5GS, D: 1GS Alter 23-28: F: 14GS, N: 9GS, D: 9GS Nummer 1: F: 302 Wochen, N: 141w, D: 184w
    Ablehnen den Kommentar ablehnen