Djokovic weiter ohne Satzverlust

Novak Djokovic hat Philipp Kohlschreiber im Achtelfinal der US Open klar dominiert. Der topgesetzte Serbe blieb erneut ohne Satzverlust und siegte mit 6:1, 7:5 und 6:4. Nächster Gegner ist der Schotte Andy Murray.

Video «Tennis: Matchball von Djokovic» abspielen

Matchball von Djokovic gegen Kohlschreiber

0:49 min, vom 1.9.2014

Novak Djokovics Sieg über den Deutschen Philipp Kohlschreiber war nie in Gefahr. Einzig im zweiten Satz vermochte Kohlschreiber mitzuhalten, kam sogar zu einem Satzball. Nach gut zwei Stunden war der Dreisatz-Sieg der Weltnummer 1 aber im Trockenen.

Djokovic erreichte zum 22. Mal in Serie die Viertelfinals bei einem Grand-Slam-Turnier. Letztmals war er bei den French Open 2009 früher gescheitert.

Nun gegen Murray

Nächster Gegner von Djokovic ist Andy Murray. Der Schotte (ATP 9), US-Open-Sieger 2012, setzte sich mit 7:5, 7:5, 6:4 gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga (ATP 10) durch.

Nach zwei hart umkämpften Sätzen hatte Tsonga in Durchgang 3 die Möglichkeit, auf 3:0 davonzuziehen. Murray wehrte aber 3 Breakbälle ab und schaffte wenig später den Ausgleich. Mit einem weiteren Servicedurchbruch beendete er schliesslich den Match nach 2:35 Stunden.

Resultate