Donnerstag: Bacsinszky macht Auftakt, gefolgt von Federer

Am 4. Turniertag kämpfen bei den All England Championships zwei weitere Schweizer um den Einzug in die 3. Runde. Roger Federer wird gegen 15:30 Uhr auf dem Centre Court eingreifen, schon vorher ist Timea Bacsinszky gefordert. SRF zwei überträgt beide Partien live.

Roger Federer greift sich ans Stirnband.

Bildlegende: Blickt der 3. Runde entgegen Roger Federer kommt am Donnerstag zum 2. Auftritt auf dem Centre Court. Keystone

Ein hoffentlich gutes Omen für Timea Bacsinszky. Die French-Open-Halbfinalistin darf am Donnerstag erneut auf dem Platz Nummer 18 ran. Dort hat sie am Dienstag das 3. Grand-Slam-Turnier der Saison eröffnet und dort feierte Belinda Bencic auch bereits 2 Siege.

Bacsinszky kämpft gegen Silvia Soler-Espinosa (Sp/WTA 102) um den erstmaligen Vorstoss in die 3. Runde bei Wimbledon. Der Match ist als zweiter angesetzt und dürfte gegen 14 Uhr beginnen.

Federer nach Lisicki im Einsatz

Auch Roger Federer ist als Zweiter an der Reihe – allerdings auf dem Centre Court. Der «Maestro» dürfte somit gegen 15:30 Uhr an seiner Mission arbeiten, Wimbledon heuer zum 8. Mal zu gewinnen. Ihm wird der Amerikaner Sam Querrey (ATP 36) gegenüberstehen. Vor den beiden werden Christina McHale (USA) und die Deutsche Sabine Lisicki die Centre-Court-Session eröffnen.

Video «Tennis: Wimbledon, Federer - Dzumhur» abspielen

Roger Federers Startsieg

3:24 min, aus sportaktuell vom 30.6.2015

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie Tag 4 am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon am Donnerstag ab 14 Uhr auf SRF zwei und im Stream auf srf.ch/sport. Im Liveticker sind Sie ab Mittag am Ball.