Federer trifft auf Schweiz-Fan Berlocq

Auf der ATP-Tour standen sich Roger Federer und Carlos Berlocq 2012 in Rom erstmals gegenüber. Wie der Schweizer verbrachte auch Berlocq den Sommer in der Schweiz - jedoch aus anderen Gründen.

Video «Das Duell zwischen Federer und Berlocq in Rom 2012» abspielen

Das Duell zwischen Federer und Berlocq in Rom 2012

2:14 min, vom 16.5.2012

Während Roger Federer erst seine Rückenverletzung auskurierte und anschliessend intensiv trainierte, stand Carlos Berlocq (ATP 48) im Interclub zwei Wochen lang für Centre Sportif de Cologny im Einsatz.

Auf die Schweiz angesprochen, gerät der Vater einer Tochter regelrecht ins Schwärmen: «Es ist ein unglaublich schönes Land. Es fehlen einem fast die Worte, um es zu beschreiben.» Wie wohl er sich fühlte, zeigte sich auch auf dem Platz: Mit seinen Siegen führte Berlocq die Genfer zum zweiten Meistertitel in der NLA.

Sieg in Bastad

Berlocq, von allen nur «Charly» genannt, ist ein Spätzünder. Im letzten Jahr realisierte der 30-Jährige mit Platz 37 seine beste Klassierung in der Weltrangliste. Anfang Juli gewann er in Bastad (Sd) mit einem Finalsieg über Fernando Verdasco seinen bislang einzigen Titel auf der ATP-Tour.

Das einzige Kräftemessen mit Berlocq hat Federer im Vorjahr in Rom klar in zwei Sätzen gewonnen. Kurz zuvor hatten die beiden in Madrid zusammen trainiert.

Livestream-Hinweis

Das Match zwischen Roger Federer und Carlos Berlocq können Sie heute Abend ab 20:30 Uhr im Livestream auf www.srf.ch/sport verfolgen.

Resultate