Ferrer strauchelt in Runde 3

David Ferrer ist bei den US Open als erster Top-10-Spieler ausgeschieden. Der Spanier verlor seine Drittrunden-Partie gegen Gilles Simon in vier Sätzen.

Video «Tennis: Matchball Simon - Ferrer» abspielen

Matchball Simon - Ferrer (SNTV, unkommentiert)

0:17 min, vom 1.9.2014

Mit David Ferrer (ATP 5) hat es in der 3. Runde im Männer-Tableau den ersten Top-10-Spieler erwischt. Der Spanier unterlag dem Franzosen Gilles Simon (ATP 31) nach 168 Minuten 3:6, 6:3, 1:6, 3:6.

Simon steht damit zum zweiten Mal nach 2011 im Achtelfinal der US Open. Dort trifft er auf den Kroaten Marin Cilic. Dieser setzte sich in 4 Sätzen gegen Kevin Anderson aus Südafrika durch.