Hier lag Federer öfters mal daneben

Mit Blick auf das Wimbledon-Endspiel vom Sonntag gegen Marin Cilic hat Roger Federer in einem Punkt noch Steigerungspotenzial. Er muss sein Auge schärfen!

Video «Federer und der Fehlgriff bei den Challenges» abspielen

Federer und der Fehlgriff bei den Challenges

1:10 min, vom 15.7.2017

Ein Punkt war für Roger Federer bei seiner souveränen Halbfinal-Vorstellung gegen Tomas Berdych doch zum Verzweifeln. Der 35-Jährige irrte sich bei jeder Challenge, die er nahm. Trotzdem versuchte es die Weltnummer 5 immer wieder von Neuem, und liess mittels «Hawk-Eye»-Technik den Ballabdruck überprüfen.

Mal für Mal lag Federer aber daneben – doch schauen Sie selbst.