Nadal locker durch

Rafael Nadal hat sich zum Auftakt bei den US Open keine Blösse gegeben und die 2. Runde locker erreicht. Der Weltranglisten-Zweite bezwang den Amerikaner Ryan Harrison (ATP 97) in gut 2 Stunden mit 6:4, 6:2, 6:2.

Video «Nadal eine Runde weiter» abspielen

Nadal eine Runde weiter

1:03 min, aus Tagesschau am Mittag vom 27.8.2013

«Ich weiss auch nicht, wieso ich so gut spiele auf Hartplatz», sagte Nadal nach seinem ersten Arbeitstag in New York. Der Spanier ist in diesem Jahr nun schon seit 17 Partien auf der harten Unterlage ungeschlagen.

Nadal bei Rückkehr kaum gefordert

Nachdem Nadal die US Open im letzten Jahr verletzungsbedingt verpasst hatte, feierte er im Arthur Ashe Stadium eine geglückte Rückkehr. «Es ist sehr schön, wieder hier zu sein. Ich habe schöne Erinnerungen an dieses Stadion», sagte er.

Gross gefordert wurde der Linkshänder bei seinem 1. Auftritt nicht. Sein Gegner Ryan Harrison konnte einzig im 1. Satz einigermassen mithalten. Nadal nutzte seine Breakmöglichkeiten gegen den 21-jährigen Amerikaner aber resolut (5 von 7).

Nishikori ausgeschieden

Dagegen ist mit Kei Nishikori (ATP 12) bereits der erste gesetzte Spieler ausgeschieden. Der Japaner, ein möglicher Achtelfinal-Gegner von Roger Federer, unterlag dem Qualifikanten Daniel Evans (ATP 179) in 3 Sätzen.

Video «Tennis: Platzinterview mit Nadal (englisch)» abspielen

Platzinterview mit Nadal (englisch)

2:22 min, vom 27.8.2013

Übersicht US Open