Round-Up: Djokovic kräftesparend weiter

Novak Djokovic hat nach nur 40 Minuten Spielzeit die 2. Wimbledon-Runde erreicht. Sein Gegner Martin Klizan musste in der Frühphase des 2. Satzes aufgeben. Das Geschehen vom 2. Spieltag gibt es hier in kompakter Form.

Video «Djokovic-Gegner Klizan muss aufgeben» abspielen

Djokovic-Gegner Klizan muss aufgeben

0:47 min, vom 4.7.2017

Novak Djokovic lag gegen Martin Klizan mit 6:3, 2:0 in Front, als der Slowake wegen einer Unterschenkelverletzung aufgeben musste. Djokovic zählte erstmals auf die Unterstützung von Mario Ancic. Der Kroate sass in der Box des Serben neben Andre Agassi.

Video «Del Potro benötigt 7 Matchbälle» abspielen

Del Potro benötigt 7 Matchbälle

1:11 min, vom 4.7.2017

Juan Martin Del Potro schlug Thanasi Kokkinakis (Au) mit 6:3, 3:6 7:6, 6:4. Der Argentinier zeigte allerdings im Finish Nerven. Bei eigenem Aufschlag verwandelte er erst seinen 7. Matchball.

Del Potro trifft nun auf den Letten Ernests Gulbis, der sich in 3 Sätzen gegen Victor Estrella Burgos aus der Dominikanischen Republik durchsetzte. Für Gulbis war es der erste Sieg in einem Haupttableau seit 13 Monaten.

Mit Milos Raonic steht die Turnier-Nummer 6 in Runde 2. Der Kanadier gab gegen Jan-Lennard Struff (De) keinen Satz ab. Dagegen schied Richard Gasquet in seinem Startspiel

aus. Der an Nummer 22 gesetzte Franzose unterlag David Ferrer (Sp) in 4 Sätzen. Der 35-jährige Ferrer hat bei seinen 14 Wimbledon-Teilnahmen sein 1.-Runden-Spiel immer gewonnen.

Bei den Frauen löste die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber (De) ihre Pflichtaufgabe gegen die US-Qualifikantin Irina Falconi mit 6:4, 6:4. In Runde 2 trifft sie auf die Belgierin Kirsten Flipkens.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 4.7.17, 14:00 Uhr