So lief die Partie Bencic - Asarenka

Bencic verliert ihre Achtelfinal-Partie gegen Asarenka mit 6:2, 6:3. Lesen Sie die Partie im Liveticker nach.

Belinda Bencic

Bildlegende: Belinda Bencic Für die Schweizerin ist im Achtelfinal Endstation. EQ Images

Tennis: Wimbledon, Bencic - Asarenka 2:6, 3:6

  • Auf SRF zwei zeigen wir die Spiele mit Schweizer Beteiligung in der Konferenz. Wollen Sie eine Partie in ganzer Länge mitverfolgen, klicken Sie auf den entsprechenden Link unten.
  • Bacsinszky-Niculescu 1:6, 7:5, 6:1
  • Bencic-Asarenka 2:6, 3:6
  • Wawrinka-Goffin
  • Federer-Bautista Agut ca. 18:00 Uhr
  • Hingis/Mirza stehen im Viertelfinal
Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 17 :12

    Asarenka schlägt Bencic

    Die Weissrussin bestimmt die Partie nach Belieben und steht verdient im Wimbledon-Viertelfinal. Bencic hat von Beginn weg sichtlich Mühe mit der offensiven Spielweise Asarenkas, welche früh dank 2 Breaks davonziehen kann. Den ersten Satz gewinnt sie schliesslich ohne Probleme mit 6:2.

    Im 2. Satz kann die Schweizerin eine Reaktion zeigen und nach dem 1. Break der Weissrussin sogleich re-breaken. Danach dreht Asarenka aber wieder einen Gang hoch und gewinnt den 2. Satz mit 6:3.

    Im Viertelfinal wartet mit Williams die Weltnummer 1 auf Asarenka.

  • 17 :01

    --> Bacsinszky steht im Viertelfinal

    Für die 2. Schweizerin geht das Märchen weiter. Sie steht dank einem 1-6, 7-5, 6-2-Sieg gegen Niculescu im Viertelfinal.

  • 16 :54

    GAME, SET, MATCH ASARENKA

    Die Weissrussin entscheidet die Partie mit 6:2, 6:3 für sich.

  • 16 :51

    Asarenka holt 2. Break

    Bencic beginnt zwar stark und legt zum 30:0 vor, danach dreht Asarenka aber auf und holt sich das 2. Break. Das folgende Game bei eigenem Aufschlag entscheidet sie ebenfalls für sich. Nun wird es ganz schwierig für die Schweizerin.

  • 16 :43

    Alles wieder in der Reihe

    Die Schweizerin hat noch nicht aufgegeben. Bei gegnerischem Aufschlag zeigt sie eine starke Reaktion und holt sich das Re-Break zu Null. Es steht 3:3.

  • 16 :41

    Break für Asarenka

    Was für eine Druckphase der Weisrussin! Trotz Aufschlag Bencics dominiert sie das Game nach Belieben und lässt nur einen Punkt zu. Kann die Schweizerin hier noch reagerien?

  • 16 :37

    Asarenka mit Mühe

    Die Partie hat nun deutlich an Qualität gewonnen. Dies liegt vor allem an der Schweizerin, welche im Vergleich zum 1. Satz mehr fürs Spiel macht und die Weisrussin nun immer wieder in Bedrängnis bringen kann. Asarenka unterlaufen beim Stand von 40:15 zwei Doppelfehler in Folge. Danach wehrt sie aber 2 Breakbälle von Bencic ab und gleicht zum 2:2 aus.

  • 16 :27

    Umkämpftes Game

    Bencic und Asarenka liefern sich das bislang längste Game der Partie. Mit einem sehenswerten Ass kann die Schweizerin mit 2:1 in Führung gehen.

  • 16 :25

    Gleiches Bild wie in Satz 1

    Bencic serviert zu Beginn ganz stark und holt sich das 1. Game zu Null. Asarenka gleicht wie in Satz 1 umgehend zum 1:1 aus.

  • 16 :20

    SATZ ASARENKA

    Die Schweizerin hat sichtlich Mühe mit der Spielweise der Weisrussin. Asarenka holt sich bei eigenem Aufschlag das Game zum 6:2 und gewinnt damit den ersten Satz.

    Die Statistik des ersten Satzes.

    Bildlegende: Die Statistik des ersten Satzes. SRF

  • 16 :15

    --> Bacsinszky gelingt Satzausgleich

    Die 2. Schweizerin konnte einen Gang zulegen und zum 1:1 ausgleichen. Verfolgen Sie die Partie Bacsinszky - Niculescu hier im Liveticker und Livestream.

  • 16 :12

    Bencic verkürzt

    Die Schweizerin kann bei eigenem Aufschlag auf 2:5 verkürzen. Nun muss aber ein Break her.

  • 16 :10

    Asarenka mit Glück

    Bencic zeigt eine gute Reaktion und kommt dank zwei präzisen Backhand-Winnern und einem Fehler der Weissrussin zu drei Breakbällen. Danach zeigt sie aber Nerven und lässt sich das Game schliesslich noch nehmen. Schade für die Schweizerin.

  • 16 :06

    Bencic völlig von der Rolle

    Asarenka zeigt ihr bestes Tennis. Bencic bringt bei eigenem Aufschlag gar nichts mehr zustande und gewinnt nur gerade einen Punkt. Die Weissrussin spielt ganz stark auf und erhöht mit ihrem 2. Break zum 4:1. Nun muss dringend eine Reaktion her.

  • 15 :56

    Break für Asarenka

    Schlechter Start für Bencic. Die ersten beiden Aufschläge bringt sie zwar wuchtig ins Feld. Danach unterläuft ihr aber ein dummer Doppelfehler und die Weissrussin kommt zu einem ersten Break.

  • 15 :51

    Im Gleichschritt

    Die Schweizerin holt sich das 1. Game bei eigenem Aufschlag. Asarenka bekundet danach ebenfalls keine Mühe und gleicht zum 1:1 aus.

  • 15 :44

    Es geht los

    Bencic und Asarenka sind bereit. Die Schweizerin beginnt mit dem Aufschlag.

  • 15 :36

    Pospisil steht im Viertelfinal - Bencic wärmt sich auf

    Der Kanadier steht nach einem Fünf-Satz-Sieg (4:6, 6:7, 6:4, 6:3, 6:3) gegen den Serben Troicki (ATP-22) im Viertelfinal. Der Court ist somit bereit für die Partie zwischen Bencic und Asarenka. Die beiden spielen sich mittlerweile ein.

  • 15 :25

    Erstes Aufeinandertreffen auf der WTA-Tour

    Bencic und Asarenka haben auf der WTA-Tour noch nie gegeneinander gespielt. Die ehemalige Weltnummer 1 und zweifache Grand-Slam-Gewinnerin (Australian Open 2012 und 2013) hat eine schwierige Zeit hinter sich. Eine hartnäckige Fussverletzung setzte die Weissrussin 2014 für längere Zeit ausser Gefecht.

  • 15 :21

    Die 2. Schweizer Achtelfinal-Partie

    Bencic bestreitet ihren Match gegen die Weissrussin Asarenka als zweites Spiel auf Court Nr. 12. Der um 12:30 Uhr auf dem gleichen Court gestartete Männer-Achtelfinal zwischen Pospisil und Troicki sollte in den nächsten Augenblicken entschieden sein.

Sendebezug: SRF zwei,«sportlive», 06.07.2015, 14:00 Uhr