Zum Inhalt springen

Vor dem Melbourne-Achtelfinal Federer weiss um die Gefährlichkeit Fucsovics'

Mit Marton Fucsovics wartet im Melbourne-Achtelfinal eine Wundertüte auf Roger Federer. Alle Infos zum Spiel gegen den Ungaren gibt's hier.

Roger Federer.
Legende: Zuversichtlich, aber gewarnt Roger Federer. Freshfocus

Der Ort des Geschehens:

Roger Federer kommt erstmals in der Day Session zum Einsatz. Seine Partie gegen Marton Fucsovics startet am Montag um ca. 15 Uhr Ortszeit (05 Uhr Schweizer Zeit). Zuvor werden in der Rod Laver Arena zwei Frauenspiele ausgetragen.

Die Ausgangslage:

3 Spiele, 3 Siege, 9 Sätze – Federer hat eine absolut ideale erste Turnierwoche hinter sich. Der Energietank dürfte noch gefüllt sein, die Zuversicht für die bevorstehenden Aufgaben ist gross. Noch am US Open hatte Federer in den ersten beiden Runden zwei Fünfsätzer spielen müssen und scheiterte bekanntlich bereits im Viertelfinal.

Der Gegner:

  • Marton Fucsovics ist 25 Jahre alt und kommt aus Ungarn
  • Der Rechtshänder ist momentan die Nummer 80 der Welt
  • Fucsovics steht erstmals im Achtelfinal eines Majors
  • Gespielt hat Federer gegen Fucsovics noch nie, vor einiger Zeit haben die beiden aber gemeinsam eine Woche in Zürich trainiert
  • Der Ungar gilt als Grundlinienspezialist und verfügt über brachiale Schläge
  • 2010 triumphierte Fucsovics beim Juniorenturnier in Wimbledon
  • In Basel sorgte er als Qualifikant mit dem Viertelfinaleinzug für Furore

Das sagt Roger Federer:

Er ist ein hart arbeitender, netter Typ. Bis vor anderthalb Jahren kannte ich ihn noch nicht.
Er spielt wunderbar und entwickelt sich immer weiter. Er spielt sehr offensiv und ist körperlich stark. Die schnellen Beläge liegen ihm, ich werde aufpassen müssen.
Legende: Video Federer über Gegner Fucsovics abspielen. Laufzeit 0:46 Minuten.
Aus sportlive vom 20.01.2018.

Das sagt Marton Fucsovics:

Ich serviere derzeit sehr stark. Let's go, denn das ist noch nicht das Ende!

Sendebezug: SRF info, 20.1.18, sportlive, 10:50 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von marlene Zelger (Marlene Zelger)
    RF ist auch ein hart arbeitender, netter Typ. RF spielt auch wunderbar. Wenn RF ebenfalls offensiv spielt, wird er seine Wundertüte auch dem harten Belag schlagen. Also: Auf in den Kampf, Roger Federer, Stolz in der Brust, siegesbewusst! Dann klappt's.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen