Zum Inhalt springen

Weltnummern 1 und 2 im Final Halep und Wozniacki kämpfen um Australian-Open-Titel

  • Die Weltnummern 1 und 2 Simona Halep und Caroline Wozniacki bestreiten am Samstag den Australian-Open-Final
  • Halep zwingt Kerber im zweiten Halbfinal in drei Sätzen in die Knie
  • Wozniacki schlägt Überraschungsfrau Elise Mertens in zwei Sätzen

Es war ein Spektakel, das Simona Halep (WTA 1) und Angelique Kerber (WTA 16) den Zuschauern in der Rod Laver Arena boten. Dabei sah es zu Beginn überhaupt nicht danach aus: Nach nur gerade 13 Minuten führte Halep bereits mit 5:0.

Kerber fing sich aber auf und machte im 2. Satz einen Breakrückstand wett. Im entscheidenden Durchgang spielten dann beide ihr allerbestes Tennis. Erst wehrte Kerber zwei Matchbälle ab, ehe es ihr Halep gleich tat. Den insgesamt 4. konnte die Rumänin nach 2:20 Stunden schliesslich zum 6:3, 4:6, 9:7-Sieg nutzen.

Legende: Video Hin und her: Kerber gewinnt zwei spektakuläre Punkte abspielen. Laufzeit 1:23 Minuten.
Vom 25.01.2018.

Final gegen Wozniacki

Im Endspiel wartet nun Caroline Wozniacki, die Weltnummer 2. Die Dänin beendete den Erfolgslauf von Elise Mertens (WTA 37). Die Belgierin musste sich mit 3:6, 6:7 geschlagen geben.

Trotz des vermeintlich klaren Resultates flatterten bei Wozniacki gegen Ende der Partie die Nerven:

  • Trotz 5:4-Führung und 30:0 bei eigenem Service musste sie ins Tiebreak.
  • Ein Energieschub mit 10 Punkten in Folge liess Mertens zurückkommen.
  • Wozniacki sah sich sogar 2 Satzbällen gegenüber.
Ich habe kurzzeitig einen schweren Arm bekommen.

Dies verriet Wozniacki hinterher im Platzinterview. Im Tiebreak konnte sie den Kopf aber noch einmal aus der Schlinge ziehen.

Damit ist die 27-Jährige, die bereits 2 Grand-Slam-Finals bestritten hat, nur noch einen Sieg von ihrem ersten Major-Titel entfernt.

Nummer 1 steht auf dem Spiel

Am Samstag kommt es damit zum Duell zwischen den beiden aktuell besten Spielerinnen der Welt. Auf dem Spiel steht nicht nur der Australian-Open-Titel, sondern auch der Tennisthron. Wer das Spiel gewinnt, ist am kommenden Montag die Nummer 1 der Welt.

Legende: Video Entscheidende Punkte bei Wozniacki gegen Mertens abspielen. Laufzeit 1:38 Minuten.
Vom 25.01.2018.

Sendebezug: Radio SRF3, Morgenbulletin, 24.01.2018 06:05 Uhr

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.