Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Tennis Indian Wells ohne Weltnummer 1 Barty

Ashleigh Barty.
Legende: Der Grund für ihren Verzicht ist nicht klar Ashleigh Barty. imago images

Barty nicht in Indian Wells

Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty hat ihre Teilnahme am WTA-1000-Turnier in Indian Wells, das Mitte nächster Woche beginnt, abgesagt. Das gaben die Organisatoren am Montag auf ihrem Twitter-Account bekannt. Einen Grund für den Rückzug der Australierin nannten sie nicht. Zuletzt war die Wimbledon-Siegerin an den US Open in der 3. Runde überraschend gegen Shelby Rogers ausgeschieden. Sie erklärte danach, dass sie während der Partie «nicht mehr genug körperliche und geistige Kraft im Tank hatte».

Video
Archiv: Barty holt Titel in Wimbledon
Aus Sport-Clip vom 10.07.2021.
abspielen

Nächster erfolgloser Anlauf von Clijsters

Kim Clijsters musste sich bei einer weiteren Rückkehr auf die Tour geschlagen geben. Die Belgierin unterlag der Taiwanesin Hsieh Su-Wei in der 1. Runde des Turniers in Chicago 3:6, 7:5, 3:6. Die mittlerweile 38-Jährige nahm erstmals seit gut einem Jahr und der Start-Niederlage an den US Open an einem bedeutsamen Turnier teil. In New York hatte die einstige Weltranglistenerste und vierfache Grand-Slam-Gewinnerin vor 9 Jahren auch ihren letzten Sieg in einem Einzel errungen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen