Zum Inhalt springen

Header

Video
Williams holt in Auckland ihren 73. Titel
Aus Sport-Clip vom 12.01.2020.
abspielen
Inhalt

News aus dem Tennis Williams gewinnt ersten Titel seit 2017

Williams holt Titel und spendet Preisgeld

Serena Williams (WTA 10) hat in Auckland eine fast dreijährige Durststrecke ohne Titelgewinn beendet. Die 38-jährige Amerikanerin setzte sich im Final gegen ihre Landsfrau Jessica Pegula (WTA 82) mit 6:3, 6:4 durch. Für Williams, die auf der WTA-Tour nun bei 73 Turniersiegen steht, war es der erste Titel seit den Australian Open 2017. Das gewonnene Preisgeld will sie den Opfern der Brände in Australien zukommen lassen.

Serena Williams.
Legende: Beendete eine lange Durststrecke Serena Williams. Keystone

Golubic übersteht die Qualifikation

Viktorija Golubic (WTA 79) hat sich für das stark besetzte Turnier von Adelaide qualifiziert. Die Zürcherin trifft nach ihren zwei Erfolgen in der Qualifikation nun in der 1. Runde auf die Amerikanerin Sofia Kenin (WTA 14), die im letzten Jahr drei Titel gewonnen hat. Ebenfalls in Südaustralien am Start ist Belinda Bencic (WTA 8). Sie trifft auf die Russin Daria Kassatkina (WTA 70).