Zum Inhalt springen

Tennis allgemein Team Europe am Laver Cup in Führung

Nach dem ersten Tag am Laver Cup in Prag liegt das Team Europe von Roger Federer gegen das Team World mit 3:1 in Führung. Der Baselbieter kam dabei noch nicht zum Einsatz.

Legende: Video «Der erste Tag des Laver Cup in Prag» abspielen. Laufzeit 1:48 Minuten.
Aus eishockeyaktuell vom 22.09.2017.

Die drei Einzel zum Auftakt des Events in der Prager O2-Arena waren klar in der Hand von Team Europe: Marin Cilic (Kro) setzte sich zunächst gegen Francis Tiafoe aus den USA 7:6 und 7:6 durch, danach gewann Dominic Thiem (Oe) gegen John Isner (USA) mit 6:7, 7:6 und 10:7.

Im dritten Einzel des Starttages holte Alexander Zverev (De) mit 7:6, 7:6 gegen den Kanadier Denis Shapovalov den 3. Punkt für das favorisierte Team um Roger Federer und Rafael Nadal.

Spannung bleibt erhalten

Der Spanier kam danach im abschliessenden Doppel an der Seite von Tomas Berdych zum erstem Einsatz und verlor gegen Jack Sock/Nick Kyrgios mit 3:6, 7:6 und 7:10. Damit liegen die Europäer nach den ersten vier Partien mit 3:1 vorne. Allerdings zählen die Punkte am Samstag doppelt und am Sonntag dreifach, womit die Spannung erhalten bleibt.

Roger Federer kam am ersten Tag des Team-Duells noch nicht zum Einsatz.

Sendebezug: SRF zwei, eishockeyaktuell, 22.09.17, 22:15 Uhr

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Erika Leupi (Erika Leupi)
    Wir finden diesen Laver Cup einen grossen Hit. Super Srimmung in Prag, tolle Spieler ubd Spiele, unglaublich gutes Tennis. Weiter so mit dem Laver Cup. Eine super Idee. Toll mal diese Teams zu sehen, wie sie miteinander umgehen und sich anfeuern. Gruss Leupi Thalwil
    Ablehnen den Kommentar ablehnen