Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Tennisspielerinnen.
Legende: Spielen wieder Seite an Seite Martina Hingis und Sania Mirza. EQ Images
Inhalt

WTA-Tour Hingis/Mirza mit Comeback gegen Chan-Schwestern

Martina Hingis und Sania Mirza geben ein vorübergehendes Comeback als Doppel. An den WTA Finals in Singapur strebt das Duo die Titelverteidigung an.

Im August haben Martina Hingis und Sania Mirza bekanntgegeben, trotz grosser Erfolge (14 Titel, davon 3 auf Grand-Slam-Stufe) in Zukunft nicht mehr gemeinsam als Doppel aufzutreten. Hingis spielt mittlerweile mit Coco Vandeweghe zusammen, Mirzas neue Partnerin heisst Barbora Strycova.

Chan-Schwestern warten zum Auftakt

Nun spannen die Schweizerin und die Inderin aber vorübergehend wieder zusammen und stehen an den WTA Finals in Singapur gemeinsam auf dem Platz. Das an Nummer 2 gesetzte Duo strebt in Asien die Titelverteidigung an.

Hingis/Mirza bekommen es zum Auftakt mit den Chan-Schwestern aus Taiwan zu tun. Das letzte Aufeinandertreffen – an den Finals vor einem Jahr – gewannen Hingis und Mirza klar in 2 Sätzen.

Keine Gruppenspiele – alles im K.o.-Modus

Die Doppel-Konkurrenz wird anders als der Einzel-Wettbewerb an den Finals nicht zunächst in Gruppenspielen, sondern gleich im K.o.-Modus ausgetragen und beginnt am Donnerstag.

Legende: Video Hingis/Mirza triumphieren an den WTA Finals 2015 abspielen. Laufzeit 03:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.11.2015.