Hingis/Mirza weiter makellos

Martina Hingis und Sania Mirza befinden sich an den WTA-Finals in Singapur auf direktem Weg in Richtung Halbfinal. Das topgesetzte Duo gewinnt auch das 2. Gruppenspiel, es schlägt die Tschechinnen Andrea Hlavackova/Lucie Hradecka 6:3, 6:4.

Martina Hingis unterhält sich mit Sania Mirza.

Bildlegende: Nicht zu stoppen Martina Hingis und Sania Mirza. Keystone

Hingis/Mirza kamen vor allem im 2. Satz in Bedrängnis, als sie mit 1:4 zurück lagen. Die Schweizerin und die Inderin kämpften sich aber zurück und schafften die Wende.

Erst mit dem Sieg vor Augen gerieten Hingis/Mirza noch einmal ins Stocken. Nach dem vermeintlich vorentscheidenden Servicedurchbruch zum 5:4 mussten sie in der Folge 3 Breakbälle abwehren. Nach 1:17 Stunden war der Sieg dann aber Tatsache.

Nach ihrem 2. Zweisatzsieg benötigen Hingis und Mirza in ihrem 3. Round- Robin-Spiel nur noch einen Satzgewinn, um die K.o-Phase zu erreichen.

WTA-Finals: Doppel, Rote Gruppe

Martina Hingis/Sania Mirza (Sz/Ind/1) s. Andrea Hlavackova/Lucie Hradecka (Tsch/7) 6:3, 6:4
Timea Babos/Kristina Mladenovic (Un/Fr/4) s. Raquel Kops-Jones/Abigail Spears (USA/6) 7:6 (7:5), 6:2

Rangliste (je 2 Spiele): 1. Hingis/Mirza 2-0 (4:0). 2. Hlavackova/Hradecka 1-1 (2:2). 3. Babos/Mladenovic 1-1 (2:2). 4. Kops-Jones/Spears 0-2 (0:4).