Muguruza und Kvitova im Halbfinal

Garbine Muguruza und Petra Kvitova haben an den WTA Finals in Singapur den Halbfinal erreicht. Kvitova war in der «weissen Gruppe» aber auf «Schützenhilfe» angewiesen.

Garbine Muguruza

Bildlegende: Strahlende Siegerin Garbine Muguruza zieht bei ihrer ersten Teilnahme am Saisonfinale gleich in die K.o.-Runde ein. Keystone

In der ersten Partie des Tages musste sich Petra Kvitova der Spanierin Garbine Muguruza mit 4:6, 6:4 und 5:7 geschlagen geben. Durch die Niederlage brachte sich die Tschechin in arge Nöte, ihre Halbfinal-Quali stand auf Messers Schneide.

Doch im nachfolgenden Match in der «weissen Gruppe» spielten Angelique Kerber und Lucie Safarova ganz im Sinne von Kvitova. Safarova, ebenfalls Tschechin, setzte sich gegen Kerber mit 6:4, 6:3 durch und sicherte Kvitova damit das Weiterkommen. Besonders bitter ist das Out für Kerber: Der Deutschen hätte gegen Safarova bereits ein einziger Satzgewinn zum Halbfinal-Einzug gereicht.

Am Samstag kommt es in Singapur nun zu folgenden Halbfinals:

  • Agnieszka Radwanska - Garbine Muguruza
  • Maria Scharapowa - Petra Kvitova

Resultate «weisse Gruppe»

Garbine Muguruza (Sp/2) s. Petra Kvitova (Tsch/4) 6:4, 4:6, 7:5.
Lucie Safarova (Tsch/8) s. Angelique Kerber (De/6) 6:4, 6:3.

Schlussrangliste (je 3 Spiele): 1. Muguruza 3-0 (6:1 Sätze). 2. Kvitova 1-2 (3:4). 3. Safarova 1-2 (2:4). 4. Kerber 1-2 (2:4).