Tennis-News: Bencic sagt auch für Tianjin ab

Wegen einer Handverletzung verpasst Belinda Bencic kommende Woche das Turnier in Tianjin. Nach ihrem Forfait hat sie keine Chancen mehr auf eine Masters-Teilnahme.

Belinda Bencic ziegt sich nachdenklich.

Bildlegende: Zwangspause Belinda Bencic sagt einen weiteren Einsatz ab. Keystone

Belinda Bencic wird vorläufig nicht an den Ort zurückkehren können, wo sie vor einem Jahr ihren ersten Final auf der WTA-Ebene bestritt. Die 18-Jährige sagte ihre Teilnahme für das Turnier im chinesischen Tianjin von kommender Woche ab. Nachdem sie sich am Dienstag von der 2. Runde in Peking wegen einer Verletzung an der rechten Hand hatte zurückziehen müssen, will sie keine Risiken eingehen.

Die Weltnummer 13, die auch im «Race to Singapore» diese Position einnimmt, wird damit an den WTA-Finals (ab 25. Oktober) fehlen. Da die Leaderin Serena Williams auf ihren Startplatz verzichtet, sind die Spielerinnen auf den Rängen 2 bis 9 teilnahmeberechtigt, Bencic kann die fehlenden Punkte nicht mehr wettmachen.