Vögele beendet lange Durststrecke

Stefanie Vögele hat in Linz erstmals seit Mitte Mai wieder die 1. Runde bei einem WTA-Turnier überstanden. Die Aargauerin besiegte die Österreicherin Tamira Paszek 6:4, 7:5.

Stefanie Vögele schlägt eine Rückhand.

Bildlegende: Zurück in der Erfolgsspur Stefanie Vögele. EQ Images

Die Saison von Vögele war bisher nicht von Erfolg gekrönt. Ihren letzten Sieg in einem WTA-Haupttableau hatte die Aargauerin Mitte Mai realisiert, als sie in Nürnberg in der Startrunde die Tschechin Renata Voracova niederrang.

Gegen Paszek feierte die 25-Jährige in Linz erst den 4. Sieg in diesem Jahr in einem Haupttableau. In der 2. Runde trifft Vögele auf die an Nummer 7 gesetzte Anastasia Pawljutschenkowa. Gegen die russische Weltnummer 29 ist sie im ersten Vergleich auf der Tour klare Aussenseiterin.