Zum Inhalt springen

Natur & Umwelt Was kümmert mich der Klimawandel?

Seit Jahren warnen Wissenschaftler vor dem Klimakollaps. Trotzdem steigen die weltweiten CO2-Emissionen ungebremst. Woran liegt das? Interessiert uns der Klimawandel überhaupt? Das möchte «Einstein» für eine Spezial-Sendung wissen und fühlt mit einer Umfrage den Puls der Bevölkerung.

Eisberg
Legende: Das abschmelzende Eis ist zum Sinnbild des Klimawandels geworden. Keystone

72 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Micha R. Charen, Wohlen b. Bern
    Liebe Leute, spart euch eure Aufregung! Weshalb sollten wir erneuerbare Energien nutzen, solange wir Öl, Gas und Kohle verbrennen können? Das ist 100% umweltverträglich, versprochen! Zudem ist die Erde eigentum des Menschen, schon vergessen? ;) Solange die Geldgeilen Bonzen Gewinn mit fossilen Brennstoffen etc. machen können, und die bürgerlichen dieser Welt Blocher und Bush anbeten und die verlogenen Worte dieser Volkshelden am Stammtisch predigen, wird es weiter bachab gehen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von M. Bolder, Muhen
    Etwas verwundert mich schon etwas, wenn ich die Kommentare lese und die Medien zum Thema verfolge. Es ist doch im Prinzip völlig egal, ob der Klimawandel (teilweise) auch vom Menschen (mit)verursacht worden ist und wird, es ist doch nichts falsch daran, wenn man versucht, so wenig Energie wie möglich umzusetzen und sich auf die Wurzeln zurückbesinnt. Gerade angesichts des leider viel zu hohen Wachstums der Weltbevölkerung halte ich das nicht nur für sinnvoll, sondern sogar für absolut notwendig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Keel Aline, St Gallen
    Man kann so vieles machen dafür und sich dafür einsetzen
    Ablehnen den Kommentar ablehnen