Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Schweizer Fotograf Adrian Müller dokumentierte 9/11
Adrian Mueller
abspielen. Laufzeit 33:08 Minuten.
Inhalt

Die Terroranschläge in New York

«Ich sah durch das Fenster die Rauchwolke.» Fotograf Adrian Müller lebt am 11. September 2001 in New York. Als das zweite Flugzeug vor seinen Augen in die Twin Towers fliegt, wird ihm langsam das Ausmass bewusst. Die Bilder des Schweizers von 9/11 gehen um die Welt. Er selbst hat sie nie angeschaut.

Download

Stefan Vetter, damals Oberarzt an der psychiatrischen Uniklinik in Zürich, reist nach den Anschlägen nach New York, um eine psychologische Unterstützungsmission zu leisten. Er trifft eine menschenleere Stadt an.


Wir wollen dein Feedback: 2001-Podcast@srf.ch