Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Meret Oppenheim ohne Pelztasse im Kunstmuseum Bern

(00:00:39) Meret Oppenheim gilt als eine der bedeutendsten Künstlerinnen der Schweiz und wichtigsten Vertreterinnen des Surrealismus. Die Ausstellung «Mon Exposition» im Kunstmuseum Bern räumt mit den Klischees über sie auf und verspricht eine ganz frische Meret Oppenheim zu präsentieren.

Download

Weitere Themen:

(00:04:49) Verkleinerter Neuanfang – Die Frankfurter Buchmesse findet trotz Corona wieder statt.

(00:09:02) «Every» von Dave Eggers – die Fortsetzung seines gesellschaftskritischen Erfolgsromans «The Circle», eine digitale Albtraumfantasie.

(00:14:15) «Ghosts» von Azra Deniz Okyay – ein Spielfilmdebüt, das die sozialen Missstände in der Türkei anprangert.

(00:18:17) «Truth Social» – Donald Trump gründet sein eigenes Online-Netzwerk.

(00:22:23) «Das letzte Wort» von Hannes Hug und Uta Köbernick.

Mehr von «Kultur kompakt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen