Zum Inhalt springen

Header

Audio
Michael von Burg im Studio von SRF Hörspiel.
SRF
abspielen. Laufzeit 22:21 Minuten.
Inhalt

Teil 3: «Tagebuch 1946-1949» von Max Frisch

Im Zürich beginnen die Bauarbeiten für das Freibad Letzigraben, Max Frisch hat es als Architekt geplant. Auf einer Reise durch Italien sieht er zerschossene Bahnhöfe und vom Krieg gezeichnete Menschen. Frisch fragt sich, was er als Schriftsteller gegen dieses Elend ausrichten kann? 

Ob Schriftsteller überhaupt einen gesellschaftlichen Einfluss haben? Eine Antwort hat er nicht. Es bleibt der Zweifel.

Sprecher: Michael von Burg – Redaktion: Johannes Mayr - Regie: Susanne Janson - Produktion SRF, 2020 - Dauer: ca. 25'