Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Mürra Zabel, Filmemacherin und Journalistin

Mürra Zabel ist eine Frau voller Ausdauer und Energie. Wo Andere für ihre Karriere Starthilfe bekommen, hat sie, im kargen Nachkriegs-Deutschland aufgewachsen, sich ganz alleine durchgebissen und hochgearbeitet: von der Sekretärin zur Redaktorin und weiter zur Dokumentarfilmerin. 

Download

Letztes Jahr hat die 74-Jährige u.a. ein lang gehegtes Filmprojekt realisiert: «La Gyranthera» über den Schweizer Forscher Henry Pittet. Schon früher hat sie auch den Komponisten und Dirigenten Rolf Liebermann portraitiert. Und es passt auch in ihre Biografie, dass sie mit 52 Jahren noch ein Jusstudium abgeschlossen hat. In Musik für einen Gast bei Eva Oertle erzählt Mürra Zabel, wie sie zu ihren filmischen Themen findet, wie der Kontakt zu Rolf Liebermann ihr Leben verändert hat, und welche Erinnerungen sie mit dem Chanson «Petite Fleur von Sidney Bechet verbindet.

Mehr von «Musik für einen Gast»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen