Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Handlauf rechts und links bietet Sicherheit. Ein Handlauf alleine genügt nicht.
colourbox
abspielen. Laufzeit 05:04 Minuten.
Inhalt

Unfälle zu Hause einfach vermeiden

Jedes Jahr sterben über 2000 Menschen in der Schweiz bei einem Unfall zu Hause oder in der Freizeit. Mehr als eine halbe Million verunfallen. Das ist mir erheblichen Kosten und Einbussen verbunden. Dabei wäre es zum Teil so einfach, die Gefahren zu Hause zu beseitigen.

Download

Mit Abstand am häufigsten sind Stürze, so der neue Forschungsbericht der Beratungsstelle für Unfallverhütung, bfu.

Diese liessen sich oft einfach vermeiden:

  • Rutschfeste Unterlagen unter Teppichen anbringen.
  • Der Badezimmerteppich sollte eine rutschfeste Unterlage haben oder eine rutschfeste Rückseite.
  • Antirutschmatte für die Badewanne.
  • Stolpergefahren erkennen und beseitigen (z.B. mal wieder Schuhe wegräumen).
  • Auch Treppen werden gerne als Zwischenlager zweckentfremdet und sind dann entsprechend gefährliche Stolpergefahren.
  • Kellertreppen von Unrat befreien.
  • Handlauf rechts und links anbringen (rauf und runter trägt man Lasten mit dem gleichen Arm, auf einem Weg fehlt der Handlauf dann).
  • Kanten der Treppenstufen mit speziellem Stolperband, dieses ist farbig und hat eine aufgerauhte Oberfläche, versehen. So rutscht man nicht und erkennt die Tritte.
  • Optimale Beleuchtung, nicht zu hell, nicht zu dunkel auf Treppen und im übrigen Wohnbereich.