Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bei Mutterschaft kann man sich auch im Parlament vertreten lassen.
IMAGO / Michael Gstettenbauer
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 44 Sekunden.
Inhalt

Stellvertretung im Aargauer Grossen Rat neu möglich

Im Aargauer Kantonsparlament soll es keine leeren Plätze mehr geben, wenn jemand aufgrund einer Schwangerschaft, Krankheit oder Unfall längerfristig nicht an Sitzungen teilnehmen kann. In diesen Fällen kann neu eine Stellvertretung den Platz übernehmen. Dies hat das Stimmvolk gestern entschieden.

Download

Weitere Themen: 

  • In Olten lehnt das Stimmvolk einen Kredit für die Planung eines Grossprojekts in der Innenstadt ab. Betroffen ist das Kunstmuseum, das in ein anderes Gebäude hätte umziehen sollen.
  • In Neuendorf im Kanton Solothurn will die Bevölkerung die Schulanlagen nicht ausbauen. Der Kredit über 11 Millionen Franken wird an der Urne deutlich abgelehnt.
  • Auch die Erlinsbacher Bevölkerung sagt Nein. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Aargauer Gemeinde wehren sich gegen einen Generationenpark mit Pumptrack-Anlage für Trottinetts.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen