Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

"Bitcoin als neue Währung halte ich für utopisch"

Die Kryptowährung Bitcoin erklimmt neue Rekorde. Über das Wesen des Bitcoins gehen die Meinungen allerdings auseinander. Der Ökonom und Unternehmensberater Klaus Wellershoff hält ihn für ein Spekulationsobjekt, wie er im Gespräch mit Lucia Theiler sagt.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen: Neue Indizes an der Schweizer Börse und neue Daten zur Wirtschaftsentwicklung. Die britische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr so stark geschrumpft wie nie in der Nachkriegszeit. Die Corona-Pandemie ist aber nur ein Grund dafür. Die Schweiz steht im Vergleich robuster da. Auf dem Arbeitsmarkt spielt das Instrument der Kurzarbeit eine wichtige Rolle.