Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Crypto-Leaks: Kein langfristiger Reputationsschaden

Eine Zuger Firma, die mit der CIA und dem deutschen Nachrichtendienst zusammenarbeitet: Für den Schweizer Wirtschaftsstandort bedeute das trotz der grossen Aufregung kein langfristiger Schaden, sagt Christian Gattiker, Chefstratege der Bank Julius Bär in der Wirtschaftswoche.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen:

- Arbeitslosigkeit: Warum ist sie im Januar weniger stark gestiegen als erwartet?

- Credit Suisse: Wo harzt es?

- Corona Virus: Wie stark bremst es die Weltwirtschaft?