Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der ehemalige Preisüberwacher und SP-Nationalrat Rudolf Strahm.
Keystone
abspielen. Laufzeit 16 Minuten 39 Sekunden.
Inhalt

«Es ist zu hoffen, dass die Rationalität wieder zurückkommt»

Die russische Invasion in der Ukraine hat schwere Folgen - für die Menschen in der Ukraine, für die Wirtschaft weltweit, und auch für den Rohstoff- und Finanzplatz Schweiz. Der Publizist und ehemalige Preisüberwacher Rudolf Strahm analysiert diese in der Wirtschaftswoche.

Download

Der Krieg könnte weitreichende Auswirkungen haben, etwa auf die globale Energieversorgung und auf die geopolitische Weltordnung. Rudolf Strahm hoifft dabei, dass der russische Präsident sich wieder stärker von rationalen Überlegungen leiten lässt. Auch das Thema einer stärkeren Regulierung des Rohstoff-Drehscheibe Schweiz dürfte wieder aufkommen, erwartet Strahm.

Mehr von «Wirtschaftswoche»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen