Fünf Saxofon-Soli für die Ewigkeit

Ein Saxofon-Solo in einem Rock-Song ist seit den 1950er-Jahren ein Archetyp: Nach zwei Strophen Gesang tritt der Mann mit dem goldenen Horn ins Scheinwerferlicht. Er hat nur acht Takte, um ein Statement zu machen. Von den Rolling Stones bis zu Billy Joel: Fünf Sax-Soli, die einen weghauen.

Ein Mann spielt Saxofon.

Bildlegende: In der Rock-Musik bekommt das Saxofon meist nur wenig Raum. Seinen festen Platz hat es aber auch hier. Colourbox

Listenmodul