Das grösste Meeresschutzgebiet der Welt

Das antarktische Rossmeer gilt als eines der letzten unberührten maritimen Ökosysteme. Wegen des gigantischen Krill-Vorkommens ist sein Schutz von höchster Bedeutung für das Gleichgewicht der Weltmeere. Darum haben sich 24 Staaten und die EU auf ein Verbot der kommerziellen Fischerei verständigt.

Text der die Postergrafik beschreibt

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Meeresschutzgebiet in der Antarktis

    Aus Tagesschau vom 28.10.2016

    24 Staaten, die EU und Russland haben sich auf eine riesige Meeresschutzzone in der Antarktis geeignet. Für die nächsten 35 Jahre soll das Fischen im Rossmeer verboten werden.