Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Fehler bei Online-Netzwerk Schon wieder Datenpanne bei Facebook

  • Bei Facebook gab es erneut eine Panne bei der Datensicherheit.
  • Von rund 14 Millionen Nutzerinnen und Nutzern seien Nachrichten, welche nur für Freunde oder kleinere Gruppen bestimmt waren, vorübergehend öffentlich angezeigt worden.
  • Facebook bestätigte entsprechende Meldungen in US-Medien.

Der Fehler trat vom 18. bis zum 27. Mai auf – und betraf rund 14 Millionen User, wie die Tech-Portale «Recode» und «Techcrunch» und andere US-Medien berichteten.

Inzwischen sei der Fehler behoben, teilte die zuständige Facebook-Managerin Erin Egan mit. «Wir möchten uns entschuldigen», sagte sie. Das Unternehmen wolle nun beginnen, betroffene Nutzer zu informieren.

Wir möchten uns entschuldigen.
Autor: Erin EganFacebook-Managerin

Facebook stand erst kürzlich in der Kritik rund um den Datenskandal bei Cambridge Analytica. Das britische Unternehmen hatte Daten von Millionen Facebook-Kunden benutzt, um in den USA Wählerprofile zu erstellen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.