Zum Inhalt springen
Inhalt

Fehler bei Online-Netzwerk Schon wieder Datenpanne bei Facebook

  • Bei Facebook gab es erneut eine Panne bei der Datensicherheit.
  • Von rund 14 Millionen Nutzerinnen und Nutzern seien Nachrichten, welche nur für Freunde oder kleinere Gruppen bestimmt waren, vorübergehend öffentlich angezeigt worden.
  • Facebook bestätigte entsprechende Meldungen in US-Medien.

Der Fehler trat vom 18. bis zum 27. Mai auf – und betraf rund 14 Millionen User, wie die Tech-Portale «Recode» und «Techcrunch» und andere US-Medien berichteten.

Inzwischen sei der Fehler behoben, teilte die zuständige Facebook-Managerin Erin Egan mit. «Wir möchten uns entschuldigen», sagte sie. Das Unternehmen wolle nun beginnen, betroffene Nutzer zu informieren.

Wir möchten uns entschuldigen.
Autor: Erin EganFacebook-Managerin

Facebook stand erst kürzlich in der Kritik rund um den Datenskandal bei Cambridge Analytica. Das britische Unternehmen hatte Daten von Millionen Facebook-Kunden benutzt, um in den USA Wählerprofile zu erstellen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.