Hosni Mubarak – vom Präsidentenpalast in den Anklagekäfig

Hosni Mubarak hat rund 30 Jahre lang über Ägypten geherrscht. Massenproteste zwangen ihn zum Rücktritt. Bis heute Mittwoch war der gesundheitlich angeschlagene Ex-Staatspräsident in Untersuchungshaft. Eine Chronologie.

    • Mubarak soll unter Auflagen freikommen

      21. August 2013: Mubarak auf freiem Fuss

      Ein ägyptisches Strafgericht hat entschieden, dass Mubarak das Gefängnis verlassen darf. Mubarak darf für die weitere Dauer der Prozesse gegen ihn zu Hause wohnen.

      1:06 min, aus Heute um Vier vom 21.08.2013

    • 13. April 2013: Prozess erneut vertagt

      Die Neuauflage des Prozesses endet kurz nach dem Beginn. Angesichts von Befangenheitsvorwürfen der Opferfamilien zieht sich der Richter Mustafa Hassan aus dem Verfahren zurück.

      2:18 min, aus Tagesschau vom 13.4.2013

    • 13. Januar 2013: Prozess neu aufgerollt

      Ein Kassationsgericht entscheidet, dass der Prozess gegen Mubarak neu aufgerollt werden muss. Es gibt Beschwerden von Verteidigung und Staatsanwaltschaft statt. Mubarak bleibt in Haft.

      0:57 min, aus Tagesschau vom 13.1.2013

    • 2. Juni 2012: Lebenslänglich

      Das Gericht verurteilt Hosni Mubarak zu lebenslanger Haft. Seine Söhne Alaa und Gamal werden vom Vorwurf der Korruption freigesprochen. Vor dem Gericht kommt es zu Tumulten. Mubarak wird in die Intensivstation der Klinik des Gefängnisses Tora gebracht.

      4:00 min, aus Tagesschau vom 2.6.2012

    • 3. August 2011: Kranker Mubarak vor Gericht

      Der Prozess beginnt. Mubarak wird im Krankenbett in den Gerichtssaal geschoben; er streitet alles ab.

      1:36 min, aus Tagesschau vom 3.8.2011

    • 11. Februar 2011: Mubarak tritt zurück

      Unter dem Druck des protestierenden Volks flieht Hosni Mubarak nach Scharm el Scheich. Das Militär übernimmt die Macht.

      2:43 min, aus Tagesschau vom 11.2.2011