«Airport Cristiano Ronaldo» Fussballstar Ronaldo hat jetzt einen «eigenen» Flughafen

Video «Ronaldo tauft seinen Flughafen» abspielen

Ronaldo tauft seinen Flughafen

0:40 min, vom 29.3.2017

  • Der Airport von Madeira in Funchal wurde am Mittwoch nach dem auf der portugiesischen Atlantik-Insel geborenen Fussballstar Cristiano Ronaldo benannt.
  • Dabei wurden auch eine Büste des Fussballers enthüllt und eine Ausstellung mit Ronaldo-Bildern von verschiedenen Künstlern eröffnet.
  • Die Aktion stösst auch auf Kritik. Als «grenzenloser, touristischer Opportunismus» und als «lächerlich» bezeichnete ein Politiker die Umbenennung des Flughafens.
  • An der Zeremonie auf dem Flughafen nahmen Ministerpräsident António Costa und Präsident Marcelo Rebelo de Sousa teil.