Keine Verschiebungen bei den Schaffhauser Regierungsratswahlen

Zwei Sitze für die SVP, zwei für die FDP und einen für die SP. So lautet die Zusammensetzung der Schaffhauser Regierung auch nach den Wahlen 2016. Die drei Bisherigen werden ohne Probleme wieder gewählt. Die beiden neuen Regierungsräte heissen Martin Kessler (FDP) und Walter Vogelsanger (SP).

Video «Regierungswahlen in Schaffhausen» abspielen

Regierungswahlen in Schaffhausen

2:02 min, aus Tagesschau vom 28.8.2016

Im Vorfeld der Wahlen war noch die Rede davon, dass die FDP um ihren zweiten Sitz zittern müsse. Davon war am heutigen Wahltag nichts mehr zu sehen. Bereits in den ersten Gemeinden lag FDP-Kantonsrat Martin Kessler vor seinen beiden Konkurrenten von der SP. Und hielt seinen Platz auch dann, als die Stimmen der Städte Neuhausen und Schaffhausen mit ihrer grösseren linken Wählerschaft eintrafen. Der Verlierer des Tages war damit SP-Kantonsrat Kurt Zubler, der es nur auf den sechsten Platz schaffte.

Bisherige ohne Probleme, Aussenseiter chancenlos

Ein Mann, strahlend, mit einem Physikbuch, daneben ein Mann in Anzug, der lächelt.

Bildlegende: Das sind die beiden neuen Regierungsräte: Walter Vogelsanger (SP) und Martin Kessler (FDP). zvg/Collage SRF

Auch auf den vorderen Rängen war schnell klar: Die Bisherigen mussten sich keine Sorgen machen. Volkswirtschaftsdirektor Ernst Landolt (SVP) machte das beste Resultat, gefolgt von Erziehungsdirektor Christian Amsler (FDP) und Finanzdirektorin Rosmarie Widmer Gysel.

Ebenso eindeutig sind die Resultate der Aussenseiter. Jürg Biedermann (ÖBS) hatte nicht einmal in seiner Heimatgemeinde Hemishofen eine Chance. Er wird letzter, hinter den beiden AL-Kandidatinnen Linda De Ventura (AL) und Susi Stühlinger (AL).

Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 59 Prozent.

Wahlen 2016: Das Schlussresultat

Ernst Landolt (SVP, bisher)
15'451 Stimmen
Christian Amsler (FDP, bisher)14'858 Stimmen
Rosmarie Widmer Gysel (SVP, bisher)13'915 Stimmen
Martin Kessler (FDP, neu)
12'106 Stimmen
Walter Vogelsanger (SP, neu)
11'373 Stimmen
Kurt Zubler (SP, nicht gewählt)
10'431 Stimmen
Linda De Ventura (AL, nicht gewählt)4'731 Stimmen
Susi Stühlinger (AL, nicht gewählt)3'960 Stimmen
Jürg Biedermann (ÖBS, nicht gewählt)3'884 Stimmen

(fren; Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 12:03 Uhr)

Mehr zu den Regierungsratswahlen