Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Weniger Arbeitslose in Zürich und Schaffhausen

Die Arbeitslosigkeit im Kanton Zürich ist im April saisonbedingt zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank ganz leicht auf 3,3 Prozent. Auch in Schaffhausen waren weniger Personen arbeitslos.

Ende April waren im Kanton Zürich 25'940 Personen als arbeitslos gemeldet. Das sind 874 weniger als im Vormonat. Der Rückgang sei ausschliesslich saisonal bedingt, heisst es in einer Mitteilung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit (AWA). Weniger Arbeitslose registrierten vor allem das Bau- und das Gastgewerbe sowie die Reinigungsbranche.

Im Kanton Schaffhausen nahm die Arbeitslosigkeit gar um 0,3 Prozent ab. Mit einer Quote von 2,8 Prozent liegt Schaffhausen zwar immer noch unter dem gesamtschweizerischen Durchschnitt (3,2 Prozent). Es ist aber die höchste Arbeitslosenquote in der Ostschweiz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.