Thomas Hurter SVP SH

Die Schaffhauser SVP schickt Nationalrat Thomas Hurter als Kandidaten für den Bundesrat ins Rennen.

Thomas Hurter und seine politische Ausrichtung

Bildlegende: Thomas Hurter, SVP-Bundesratskandidat für den Kanton Schaffhausen. srf/smartvote

Der Schaffhauser Nationalrat Thomas Hurter hat sich als Sicherheitspolitiker einen Namen gemacht. Bei Themen wie der Gripen-Beschaffung oder bei der Armeereform politisiert der Berufspilot an vorderster Front, innerhalb der SVP ist er aber eher im zweiten Glied zu finden.

Hurter gilt zwar als linientreu, ist aber kein Hardliner. Die Kantonalpartei verweist gerne darauf, dass er am 18. Oktober mit absoluten Top-Resultaten wiedergewählt worden sei. Für Schaffhausen kommt eine Besonderheit hinzu: Der Kanton konnte noch nie einen Bundesrat stellen.

Website: http://www.thomas-hurter.ch/

Steckbrief

  • Thomas Hurter ist seit 2007 Nationalrat, er ist Präsident der Sicherheitspolitischen Kommission des Nationalrates und Mitglied der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrates.
  • Aktueller Beruf: Pilot
  • Jahrgang: 1963
  • Wohnort: Schaffhausen
  • Zivilstand: verheiratet

Gut zu wissen

Thomas Hutter gilt als konziliant und offen im Umgang. In der Europafrage weicht er teilweise von der Parteilinie ab, ebenso bei gesellschaftspolitischen Themen.