Nach Kettensägen-Attacke Der Angreifer von Schaffhausen ist gefasst

Video «Verhaftung in Thalwil/ZH» abspielen

Verhaftung in Thalwil (ZH)

1:55 min, aus Tagesschau Nacht vom 25.7.2017

  • Der Mann, der am Montag in Schaffhausen mit einer Motorsäge mehrere Menschen verletzt haben soll, ist am Dienstagabend in Thalwil (ZH) verhaftet worden.
  • Weitere Informationen wollen die Schaffhauser Ermittlungsbehörden erst am Mittwoch bekannt geben.
  • Der 51-Jährige mutmassliche Täter hatte in Schaffhausen mit einer Kettensäge zwei Angestellte der CSS-Versicherung angegriffen. Mittlerweile liegt noch ein schwerverletzter Mann im Spital. Er ist aber nicht in Lebensgefahr.

Die Suche nach dem Angreifer war mit Hochdruck geführt worden – sowohl in der Schweiz als auch im nahen Deutschland. Im Einsatz waren auch Helikopter, welche die Wälder absuchten. Zudem wurde der mutmassliche Täter international zur Fahndung ausgeschrieben. Entsprechend sorgte der Fall auch über die Landesgrenzen hinaus für Schlagzeilen.

Ausnahmezustand in Schaffhausen

Bis zur Festnahme am Dienstagabend war Schaffhausen im Ausnahmezustand. Die Polizei rief die Bevölkerung zur Vorsicht auf – insbesondere auch in den Wäldern. Deshalb hatte die Flucht des 51-Jährigen auch Auswirkungen auf die Freizeitgestaltung: So mussten etwa mehrere Ferienangebote für Kinder abgesagt werden, weil sie im Wald stattgefunden hätten.

Die Polizei ging davon aus, dass der Mann immer noch bewaffnet sein könnte – mit der Motorsäge, die beim Angriff zum Einsatz kam, oder auch mit anderen Waffen.

Sondersendung

Die Polizei informiert um 10 Uhr über die neusten Erkenntnisse im Fall des Motorsägen-Angreifers. Wir übertragen die Medienkonferenz hier im Livestream und in einer Sondersendung auf SRF info.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Internationale Fahndung nach Kettensäge-Angreifer

    Aus Tagesschau vom 25.7.2017

    Nach der Kettensägen-Attacke in Schaffhausen fahndet die Polizei fieberhaft. Es wurde eine Sonderkommission eingerichtet. Die Polizei befürchtet, dass der psychisch auffällige Mann durch die Wälder streunen könnte und nach wie vor bewaffnet ist.