Zum Inhalt springen

700 Meldungen Gewitter und Hagel hinterlassen Millionenschaden

Die heftigen Unwetter vom Nationalfeiertag und vom 2. August haben in der Landwirtschaft Hagelschäden in der Höhe von bis zu vier Millionen Franken verursacht.

Hagel auf einem Fussballplatz
Legende: Vor allem die Kantone Bern, Schaffhausen, Thurgau und Zürich sind von den Unwettern betroffen. Keystone
  • Auf vier Millionen Franken beziffert die Hagel-Versicherungs-Gesellschaft den Schaden der Landwirtschaft nach den heftigen Unwettern der letzten Tage.
  • Betroffen waren vor allem die Kantone Bern, Schaffhausen, Thurgau und Zürich.
  • Die Hagel-Versicherung rechnet mit rund 700 Schadensmeldungen.
  • Um schnelle Unterstützung zu leisten, werden die Schadenexperten in den kommenden Tagen mit der Schadenserhebung starten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.