Bund ehrt Schweizer Team der Berufs-WM

Die Schweizer Berufsbildung gehört zu den besten der Welt: An den Berufsweltmeisterschaften war das Schweizer Team eines der erfolgreichsten. Nun wurden die siegreichen Berufsleute im Bundeshaus empfangen.

Video «Empfang des Schweizer Teams der Berufs-WM» abspielen

Empfang des Schweizer Teams der Berufs-WM

3:00 min, vom 12.9.2013

Grosser Bahnhof für Wettkämpfer der besonderen Art im Bundeshaus: Bundespräsident und Nationalrat haben das Schweizer Team der Berufs-WM empfangen. In Leipzig holte es Anfang Juli neun Gold-, drei Silber- und fünf Bronzemedaillen sowie 18 Diplome und zwei Zertifikate. Damit musste sich die Schweiz in der Nationenwertung nur gerade von Südkorea geschlagen geben.

«Wir haben Weltmeister auf den Tribünen», begrüsste Nationalratspräsidentin das erfolgreiche Schweizer Team. «Die Schweiz wurde dank Ihrem Einsatz bestes europäisches Team und holte den zweiten Nationenplatz. Das ist eine grossartige Leistung», würdigte Graf die Besucher.

Dieser Erfolg stelle der dualen Berufsbildung in der Schweiz das beste Zeugnis ausgestellt, sagte die Nationalratspräsidentin. «Es ist mir ein Anliegen, Ihnen die herzlichste Gratulation und Anerkennung der Bundesversammlung auszusprechen.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Berufslehrlinge im Bundeshaus gefeiert

    Aus Tagesschau vom 12.9.2013

    Die Schweizer Berufslehrlinge sahnten bei den Berufsweltmeisterschaften in Leipzig kräftig ab. Sie holten 9 Mal Gold, 3 Mal Silber und 5 Mal Bronze. Für diesen Erfolg wurden die jungen Lehrlinge heute im Bundeshaus empfangen.