Zum Inhalt springen

Header

Mann schnitzt ein Seepferdchen aus Eis.
Legende: Hier fliegen nicht die Späne, sondern das Eis: Eiskünstler Fredi Odermatt bei der Arbeit vor dem Radiostudio Zürich. Screenshot SRF
Inhalt

Der Livestream zum Nachschauen Vom Eisblock zum Seepferdchen: So entsteht eine Eisskulptur

Mit schwerem Gerät und viel Fingerspitzengefühl hat Künstler Fredi Odermatt in nur 20 Minuten aus einem Eisblock ein Tier geformt.

Beim Livestream von der Terrasse des SRF-Radiostudios in Zürich konnte das Publikum mitraten. Wer als Erstes erkannte, welches Tier aus dem Eisblock entstand, konnte einen Tag «Eisskulpturen schnitzen» mit Radio SRF 1-Outdoor-Reporter Marcel Hähni für sich und drei Freunde gewinnen. Der Wettbewerb ist abgeschlossen, die Gewinnerin oder der Gewinner wird persönlich kontaktiert.

Hätten Sie erkannt, was hier geschnitzt wird?

Zum Start der neuen Outdoor-Reporter Staffel bei Radio SRF 1 drehte sich am Mittwoch, 19. Januar 2022 alles um Eisskulpturen. Zu Gast in der Sendung «Treffpunkt» war Bildhauer und Eiskünstler Fredi Odermatt.

Im Anschluss an die Radiosendung hat er vor dem Radiostudio Zürich mit Outdoor-Reporter Marcel Hähni eine Eisskulptur geschnitzt. Diese Demonstration übertrugen wir live auf Facebook. Sie können das Video sowohl auf Facebook wie auch hier auf srf1.ch nochmals anschauen.

Fredi Odermatt mit Eisblock.
Legende: Startbereit: Aus diesem grossen Eisblock schnitzte Fredi Odermatt eine Skulptur. SRF
Marcel Hähni

Marcel Hähni

SRF 1 – Outdoor-Reporter

Personen-Box aufklappen Personen-Box zuklappen

Marcel Hähni, Jahrgang 70, ist Redaktor und Produzent bei Radio SRF 1 und ausgebildeter Wander- und Schneeschuh-Wanderleiter. Regelmässig berichtet er auf srf1.ch und am Radio über seine neusten Abenteuer und verrät Tipps und Tricks für die Outdoorwelt.

Radio SRF 1-Outdoor-Reporter Marcel Hähni wagt sich diesen Winter aufs Glatteis. Im Radio und im Netz präsentiert er seine liebsten Eisaktivitäten und Ausflüge in eisige Landschaften. 

Teilnahmebedingungen

Box aufklappen Box zuklappen

Die Teilnahme am Wettbewerb steht allen Personen offen. Ausgeschlossen von einer Teilnahme sind: die Mitarbeitenden (und deren Angehörige) der SRG SSR, von deren Tochtergesellschaften sowie von allfällig involvierten Partnern und/oder Auftragnehmern.

Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Ausschlaggebend ist, welchen korrekten Kommentar es auf den Endgeräten des Moderators als erstes anzeigt.

Bei Auslegungsfragen entscheidet SRF abschliessend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner/die Gewinnerin wird persönlich informiert. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Ein Umtausch oder eine Barauszahlung der Preise ist ausgeschlossen, die Gewinnzuteilung kann nicht angefochten werden

Die Daten der Teilnehmenden des Wettbewerbs werden nur für die Durchführung dieses Wettbewerbs verwendet.

SRF behält sich vor, den Wettbewerb jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere für den Fall, in dem technische oder juristische Gründe die Durchführung des Wettbewerbs erschweren, beeinflussen oder verunmöglichen. Zudem übernimmt SRF keine Haftung für den Fall, dass es bei der Überlieferung / Sendung der Bilder und Teilnahmeformulare zu technischen Problemen kommt und die Teilnahme an der Verlosung infolgedessen nicht möglich ist.

Radio SRF 1, Treffpunkt «Outdoor-Reporter», 19. Januar 2022, 10 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.