Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Aufstehen mit Toni Brunner

Toni Brunner ist ein Frühaufsteher. Zum Frühstück gibt es dann Milch, Brot und Schmalz. Der SVP-Präsident verrät im «Wahlzmorge» von Radio SRF 1, wie er in den Tag startet.

Toni Brunner mit Wecker.
Legende: Um 5.15 Uhr klingelt der Wecker: SVP-Präsident Toni Brunner. SRF

Weckfragen: Alle Antworten von Toni Brunner

Mein Wecker klingelt um
5.15 Uhr
Es ist ein guter Morgen wenn der Hahn kräht
Auf meinem Nachttisch steht
ein Buch und der Wecker
Der erste Handgriff morgens ist
der Griff zum Wecker
Zum Frühstück gibt es
Milch, Brot, Schmalz
Ich lese zuerst die Basler Zeitung
Zur Arbeit fahr ich mitdem Auto, Zug
Mein Arbeitsweg dauert
zu Hause 30 Sekunden/ nach Bern 3 Stunden
Die Zeit vertreib ich mir mit
Zwicken, lesen, Akten
Mein Portemonnaie zücke ich erstmals
Ich hab keins
Im Bundeshaus angekommen, gehe ich zuerst
vorbei an den drei Eidgenossen, der Wiege der Schweiz
Bis zum Mittagessen trink ich
3 Tassen Kaffee/Tee

Toni Brunner hat den Fragebogen von Hand ausgefüllt. Der SVP-Präsident war am Mittwoch, 30. September, von 6 bis 8 Uhr bei Philipp Burkhardt und Christian Zeugin im «Wahlzmorge» auf Radio SRF 1.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marlene Zelger, 6370 Stans
    Am liebsten würde ich schon mit Brunner aufstehen. Schliesslich ist er das Sünneli der SVP, weil er ein sonniges, warmherziges Gemüt hat, immer gut gelaunt ist, auch in schlechten Zeiten und mit seinem breiten Lachen auch die griesgrämigsten Gemüter munter macht. ich kenne ihn aus Politveranstaltungen persönlich. Er ist eben seiner fachlichen und politischen Kompetenz einfach "ä gmögigä Cheib".
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von M.Kaiser, Rebstein
    Brunner lebt wie der Vogel im Hanfsamen :-) Kunststück, alle lieben den molligen Freizeitlandwirt . Er könnte es in den Bundesrat schaffen -wetten dass ?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von E.Wagner, Zug
    Warum nicht? Ist doch lustig zu wissen was so ein Politiker bessermacht als Ottonormal Bürger :-) ich stehe auch immer zur selben zeit auf und höre mir SRF I an. Und weiss was das Wetter bringt und wo’s Stau mal wieder gibt.Und je nach Moderator/in gibt’s auch mal etwas zum schmunzeln. Bitte macht weiter so, ich finde das Gut!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen