«Die Stunde zwischen Frau und Gitarre» von Clemens J. Setz

  • Sonntag, 18. Oktober 2015, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 18. Oktober 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 24. Oktober 2015, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Clemens J. Setz hat mit dem über 1000-Seiter «Die Stunde zwischen Frau und Gitarre» einen Psychothriller vorgelegt über eine junge Frau mit ungewöhnlichen Eigenschaften, verpackt in eine ebenso ungewöhnliche Form. Im Gespräch mit Nicola Steiner erläutert er, was ihn an diesem Projekt gereizt hat.

Clemens J. Setz.
Bildlegende: Clemens J. Setz. Hans Hochstöger/Focus/Suhrkamp Verlag

Natalie ist 21, hat gerade ihre Ausbildung beendet und tritt ihre erste Stelle in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung an. Einer ihrer Schützlinge ist Alexander Dorm, er sitzt im Rollstuhl und hat vor vielen Jahren einen anderen Mann derart verfolgt und belästigt, dass sich daraufhin dessen Frau das Leben genommen hat.

Ausgerechnet dieses Stalking-Opfer besucht Dorm nun regelmässig im Heim. Natalie wundert sich über dieses seltsame Arrangement und versucht, dem Geheimnis dahinter auf die Spur zu kommen.

Buchhinweis:
Clemens J. Setz. Die Stunde zwischen Frau und Gitarre. Suhrkamp, 2015.

Autor/in: Nicola Steiner