Schweizer Hitparade vom 30. April 1977

Smokie war eine der berühmtesten Teenie-Bands der siebziger Jahre. Bei ihren Konzerten fielen die Mädchen gleich reihenweise in Ohnmacht.

Zwischen 1974 und 1980 hatte die britischen Band Smokie die europäischen Charts fest im Griff. Sie waren eine der populärsten Musikgruppen und landeten einen Hit nach dem anderen. Allen voran natürlich «Living Next Door To Alice», «Lay Back in the Arms of Someone» oder «Mexican Girl». Bleibt die Frage, wie die Band um Sänger Chris Norman überhaupt auf die Idee kam, die Truppe auf den Namen Smokie zu taufen. Nachtclub Moderator und Musikexperte Ralph Wicki erzählt die Geschichte dazu in der Sendung. 

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Dano Tamásy