Welcher R&B-Sänger hilft euch Sex zu haben?

Wisst ihr noch zu welcher Musik ihr das erste Mal Sex hattet? Sollte das erste Mal noch bevorstehen, dann liefert der Black Music Special die Namen jener R&B-Sänger, deren Musik die Wahrscheinlichkeit auf Sex bei einem Rendez-Vous erhöhen.

Ginuwine
Bildlegende: Ginuwine

Soviel vorab: Mit Prince, Ginuwine oder DAngelo kann man nichts falsch machen. Laut einer nicht repräsentativen Studie des Lifestyle-Blogs «Grantland» liegt die Wahrscheinlichkeit bei fast 100 Prozent, dass die Klänge dieser drei Sänger genau die richtige Mischung anbieten um die vielgepriesenen Säfte zum fliessen zu bringen. Und was kommt während einer Fussball-Weltmeisterschaft leider immer zu kurz? Genau: Sex.

Und genau darum machen wir im Black Music Special auf SRF 3 die Probe: Wir spielen genau die richtigen Songs und ihr sorgt dafür, dass ihr Euch dabei in der Reichweite eurer/eures Angebeteten befindet. Und wenn am 16. Januar 2015 der Nachwuchs da ist, dann ist für dessen Vornamen ja auch schon gesorgt: Prince? Angelo?


Übrigens: Wer Sex verhindern will legt einfach Trey Songz oder Chris Brown ein. Wobei Sepultura oder Manowar ihre Wirkung bei einem solchen Ansinnen auch nicht verfehlen.

Hier findet ihr übrigens die komplette Liste zum auswendig lernen.

Gespielte Musik

Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier