Merkel unterstützt Vision einer EU-Armee

  • Dienstag, 13. November 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 13. November 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 13. November 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

    Merkel unterstützt Vision einer EU-Armee

    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die Idee einer gemeinsamen europäischen Armee wieder ins Spiel gebracht. Dafür erntete er heftige Kritik von US-Präsident Donald Trump. Doch nun stärkt Bundeskanzlerin Angela Merkel Macron den Rücken.

    Oliver Washington

  • Blick auf den Lago Maggiore am 6. November 2018, in Locarno. Wegen der anhaltenden Regenfaelle ist der See überlaufen.

    Neue Klimaszenarien für die Schweiz

    Die ETH Zürich und Meteoschweiz haben Klimaszenarien für die Schweiz errechnet. Wenn wir so weitermachten, werde es trockenere Sommer, mehr Hitzetage, schneearme Winter und heftigere Niederschläge geben, sagt David N. Bresch, Mitautor der Szenarien und Professor für Wetter- und Klimarisiken.

    Simone Hulliger

  • Kaspersky verschiebt Kundendaten in die Schweiz

    Kaspersky verschiebt Kundendaten in die Schweiz

    Die russische Computersicherheitsfirma Kaspersky speichert ab sofort Kundendaten nicht mehr in Russland, sondern in der Schweiz. Ausgelöst wurde die Massnahme durch Spionagevorwürfe in den USA, Holland, Grossbritannien und Litauen.

    In der Schweiz soll der Ruf von Kaspersky wieder aufpoliert werden.

    Samuel Emch

  • Nachholbedarf beim Opferschutz. Symbolbild.

    Nachholbedarf beim Opferschutz

    Jedes Jahr sterben in der Schweiz 25 Menschen an den Folgen häuslicher Gewalt. Ein Ansatz gegen diese Gewalt ist die Istanbul-Konvention des Europarates. Sie ist in der Schweiz seit April in Kraft. Wie sieht die Bilanz heute aus?

    Priscilla Imboden

  • Einsatz von Sozialdetektiven lohnt sich finanziell

    Einsatz von Sozialdetektiven lohnt sich finanziell

    Die Versicherungen setzen sich für die Gesetzesrevision ein, die ihnen den Einsatz von Detektiven erlauben würde. Denn wenn es weniger Versicherungsmissbrauch gibt, können Versicherungen viel Geld sparen. Detektive sind da im Vergleich günstig.

    Gaudenz Wacker

  • Tschechiens Regierungschef Andrej Babis

    Entführung des eigenen Sohnes?

    Tschechiens Regierungschef Andrej Babis steht im Verdacht, sich illegal an EU-Subventionen bereichert zu haben. Laut einem tschechischen Internetportal habe Babis sogar seinen eigenen Sohn von der Bildfläche verschwinden lassen, damit dieser in der Affäre nicht einvernommen werden kann.

    Christoph Wüthrich

  • Problematisch sind die verwirrlichen Stimmzettel.

    Nachzählung und Betrugsvorwürfe nach Zwischenwahlen

    Vor einer Woche waren Zwischenwahlen in den USA. In Florida fiel das Resultat so knapp aus, dass nachgezählt werden muss. Denn der Abstand zwischen den Kandidaten ist kleiner als 0,5 Prozent. Das trifft bei der Wahl um den Senatssitz wie auch um den Gouverneursposten zu.

    Wie sind die Reaktionen in Florida auf die Nachzählung?

    Matthias Kündig

  • Neues Biberparadies im Kanton Bern

    Neues Biberparadies im Kanton Bern

    Wenn der Biber Bäume fällt und Bäche staut und damit Felder überflutet, gerät er oft in Konflikt mit Menschen. Für die Artenvielfalt ist das Werk des Bibers aber nützlich. Nun hat «Pro Natura» im Kanton Bern ein einzigartiges Projekt umgesetzt, wo der Biber bauen kann, wie ihm beliebt.

    Elisa Häni

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Marcel Jegge