Zum Inhalt springen
Inhalt

Fünfmalklug Welches ist der längste Tunnel der Welt?

Die Alpen im Winter überqueren? Ohne Tunnels wäre das unmöglich. Die Schweiz ist ein Tunnelland das beweist sie mit dem längsten Tunnel der Welt. Doch diesen Titel hat sie sich erst mit dem Durchstich 2011 geholt.

Gotthard-Basistunnel
Legende: Gotthard-Basistunnel: Fast die Hälfte der gesamten Bahntechnik ist bereits installiert. Spätestens ab 2017 sollen die Züge rollen. Keystone

Er ist zwar noch nicht fertig gestellt, aber mit 57 Kilometern bereits jetzt der längste Tunnel der Welt: der Gotthard-Basistunnel. 2010 erfolgte der Durchstich in der Ost-, 2011 in der Weströhre und spätestens ab 2017 sollen die Züge zwischen Erstfeld im Kanton Uri und Bodio im Kanton Tessin verkehren.

Abgerungen wurde der Titel «Längster Eisenbahntunnel der Welt» dem Seikan-Tunnel in Japan. Seit 1988 verbindet er auf knapp 54 Kilometern die nördliche Insel Hokkaido mit der Hauptinsel Honshu. Über 23 Kilometer des Tunnels liegen unter dem Meer. Das ist der zweitlängste untermeerische Tunnelabschnitt der Welt. Der längste ist 38 Kilometer lang, liegt im Ärmelkanal und ist Teil des über 50 Kilometer langen Eurotunnels zwischen England und Frankreich.

Je nach Definition zählen zu den klassischen Eisenbahntunnels auch U-Bahn-Netze dazu. Das längste U-Bahn-System der Welt liegt in Shanghai und wird seit der Eröffnung 1995 stets ausgebaut. Heute beträgt die Gesamtlänge der Schienen knapp 440 Kilometer. Die längste durchgehende U-Bahnlinie hingegen liegt in der chinesischen Millionen-Metropole Guangzhou im Süden des Landes. Seit 2005 befördert die Linie 3 der örtlichen Metro ihre Fahrgäste auf einer Strecke von 67 Kilometern. Sie ist somit die längste Strecke der Welt, auf der Fahrgäste unter der Erdoberfläche transportiert werden.

Legende: Video Gotthard - Durchschlag abspielen. Laufzeit 03:50 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 23.03.2011.