Christoph Keller, Brennmeister:«Ich bin intensitätssüchtig»

Er hat den Schnaps neu erfunden. Mit wissenschaftlicher Akribie hat sich Christoph Keller vom Autodidakten zum preisgekrönten Produzenten gebrannt. Nun hört er auf. Wie er vom erfolgreichen Kunstbuchverleger zum Brennmeister für Edelbrände wurde, und warum ihm das nicht reicht, verrät er in «Focus».

Christoph Keller.
Bildlegende: Christoph Keller. SRF 3

Christoph Keller führte eine Baseball-Mannschaft in die Bundesliga, zerlegte als Verleger von Kunstbüchern auch mal ein Werk zu Konfetti und brennt als Quereinsteiger Schnäpse aus Ginkgosamen, Kornelkirsche oder Moosbeere. Mit grossem Erfolg. Für seine Edelbrände gewinnt Keller Preise, Auszeichnungen und Medaillen ohne Ende. Doch damit soll nun Schluss sein. Der erfolgsverwöhnte Edelbrenner stellt den Ofen aus und wendet sich neuen Abenteuern zu. In «Focus» verrät Christoph Keller, warum für ihn wahres Glück im Reduzieren statt im Optimieren liegt.

Moderation: Hannes Hug, Redaktion: Hannes Hug