Walter Thurnherr: «Die guten Sachen findet man auf Twitter und nicht im Bundeshaus»

Er ist mit auf dem Bundesratsfoto, nimmt Teil an den Bundesratssitzungen und ist der breiten Bevölkerung doch weitgehend unbekannt. Seit knapp vier Monaten ist Walter Thurnherr Bundeskanzler. Ein Physiker mit Flair für Zahlenrätsel. Ein blitzgescheiter Kopf mit Humor, sagt man. Wer ist der Mann?

Walter Thurnherr
Bildlegende: Walter Thurnherr. Keystone

Der Arbeitersohn aus Wohlen im Aargau schlägt, entgegen der Familientradition, den akademischen Weg ein und wird Physiker. Mit 25 Jahren erfährt seine Karriere eine dramatische Wende. Walter Thurnherr absolviert beim Bund einen Test für künftige Diplomaten, besteht und tritt kurz darauf seinen Posten auf der Botschaft in Moskau an.

Dort erlebt er hautnah, wie der eiserne Vorhang fällt. In „Focus erklärt uns Walter Thurnherr unter anderem, wie es einer, der Weltgeschichte aus nächster Nähe sah, schafft, sich in der Bundesverwaltung nicht zu langweilen.

Autor/in: Tom Gisler, Moderation: Tom Gisler