Kabarettist Joachim Rittmeyer und die Zeit

Seit über 40 Jahren steht er auf der Bühne und zaubert mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinen eigensinnigen Bühnenfiguren aus den kleinen Dingen die grössten Überraschungen hervor. Kabarettist Joachim Rittmeyer spricht über die verschiedenen Facetten der Zeit.

Joachim Rittmeyer am Mikrofon
Bildlegende: Joachim Rittmeyer zu Besuch bei Radio SRF 1. SRF

Der St. Galler Kabarettist Joachim Rittmeyer feiert am Pfingstmontag seinen 65. Geburtstag. Im Gespräch mit Christina Lang erzählt er, was 65 werden mit Göschenen zu tun hat, was er unter vertikaler Zeit versteht und warum es diese nur gibt, wenn man sie selber füllt und fühlt.

Ausserdem verrät Joachim Rittmeyer, welche Vorteile das Älterwerden hat: dass man sich nämlich Abkürzungen erlauben darf, dass man eine gewisse Narrenfreiheit geniessen sollte und dass Heimwerken plötzlich viel einfacher wird.

Auch sagt Rittmeyer, warum Spielen niemals Zeitverschwendung ist und was er sich wünschen würde, wenn er zu seinem Geburtstag eine bestimmte Zeit aus seinem Leben noch einmal geschenkt bekommen könnte.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Christina Lang